Über unsere Ernährung nehmen wir Makronährstoffe sowie Mikronährstoffe auf. Makronährstoffe liefern Energie, heißen Kohlenhydrate, Fette und Eiweiße. Mikronährstoffe liefern keine Energie, sind dennoch wichtig: zu ihnen zählen Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, sekundäre Pflanzenstoffe. Handeln wir doch erstmal kurz das Thema Mikronährstoffe ab bevor wir uns ausführlich mit Makronährstoffen befassen.

+